KITE MOVIE LINE - NO CINEMA - DANS LE CINÉMA

© 2017 Concorde Filmverleih GmbH

weiter lesen: http://web.de/magazine/unterhaltung/berlinale/14715634-alle-wollen-nazi-parodie-sehen.html#.A1000145

The Death of Stalin

Zum Film:

Im März 1953 steht die Sowjetunion vor einem alles verändernden Ereignis, da Josef Stalin (Adrian McLoughlin) nach einem Schlaganfall im Sterben liegt. Sobald Stalins Tod eingetreten ist, wird seine Position als Generalsekretär der UdSSR frei und noch während der Diktator mit dem Tod ringt, bringen sich hinter den Kulissen seine Gefolgsleute in Stellung, darunter Nikita Chruschtschow (Steve Buscemi), der Sekretär des Zentralkomitees der KPdSU, Geheimdienstchef Lawrenti Beria (Simon Russell Beale), Stalins Stellvertreter Georgi Malenkow (Jeffrey Tambor) und Außenminister Wjatscheslaw Molotow (Michael Palin). Schnell versinkt das Regime und die gesamte Sowjetunion in einem unüberschaubaren Chaos, weil sich die Politiker um die Parteispitze balgen und sich auch noch Stalins Kinder Swetlana (Andrea Riseborough) und Wassili (Rupert Friend) einmischen...
© 2017 Concorde Filmverleih GmbH
© 2017 Concorde Filmverleih GmbH

Hintergründe

Armando Iannucci weiß, wie man die Absurditäten des Politbetriebs aufs Korn nimmt. Seine Serie „The Thick Of It“ über einen dauerfluchenden britischen Strippenzieher hinter den Londoner Kulissen der Macht ist brillante Polit-Comedy und das dazugehörige Kino-Spin-off „Kabinett außer Kontrolle“ eine urkomische Satire. Anschließend hat Iannucci den Sprung über den Atlantik geschafft und in der vielfach preisgekrönten Persiflage „Veep“ mit Julia Louis-Dreyfuss das Treiben im Weißen Haus aufs Korn genommen. Nachdem es bei dem Film- und Serienmacher bisher immer um fiktive Personen ging, knöpft er sich nun mit „The Death Of Stalin“ erstmals die ganz reale Politik vor. Sein auf einem Comic von Fabian Nury basierender Ausflug in ein düsteres Kapitel der sowjetischen Diktatur ist genauso böse und schwarzhumorig wie seine Serien.

 

© 2017 Concorde Filmverleih GmbH
© 2017 Concorde Filmverleih GmbH
© 2017 Concorde Filmverleih GmbH

Film Details

The Death of Stalin basiert auf der Graphic Novel, die im französischen Original den Titel La Mort de Staline trägt. Von Fabien Nury geschrieben und von Thierry Robin illustriert erschien das Werk in zwei Bänden: Agonie (2010) und Funérailles (2012).Der Verfilmung nahm sich der schottische Filmemacher Armando Iannucci an, der zuvor beispielsweise bei mehrere Episoden des Polit-Comedy-Formats Veep - Die Vizepräsidentin Regie geführt hatte. Uraufgeführt wurde The Death of Stalin im September 2017 auf dem Toronto International Film Festival.

© 2017 Concorde Filmverleih GmbH

Aha! 

Eine schwarze Komödie über den Tod von Josef Stalin wurde nur wenige Tage vor der Veröffentlichung aus den Kinoprogrammen Russlands herausgenommen, nachdem mehrere Mitglieder eines Staatsduma-Ausschusses behaupteten, sie enthalte "Elemente des Extremismus".

Gestern ist morgen besser als heute!….Das dachte sich wohl Michael Bay nach einer durchzechten Nacht (TRANSFORMERS 1-4, BAD BOYS 1-2) und produzierte daraufhin den Science Fiction Found Footage PROJECT: ALMANAC, für den es jetzt einen deutschen Trailer und einen offiziellen deutschen Kinostart gibt. Zum Cast gehören unteranderem die “Youngstars” Jonny Weston, Sofia Black-D’Elia, Sam Lerner, Allen Evangelista und Virginia Gardner. Was meint ihr? Found Footage jetzt auch in Sci-Fis…ist das was für euch?

PROJECT: ALMANAC könnt ihr euch ab dem 29. Januar 2015 in den deutschen Kinos anschauen.

- See more at: http://angstrated.com/2014/12/project-almanac-deutscher-trailer-und-kinostart-zum-zeitreise-found-footage-von-michael-bay/#sthash.ycEJ3Lbq.dpuf
© 2017 Concorde Filmverleih GmbH

The Death of Stalin


Genre:

Komödie Drama

Regie:

Armando Iannucci

Cast:

Steven Buscemi, Olga Kurylenko, Jason Isaacs, Jeffrey Tambor
Drehbuch

Michael Green

USA 2017
Laufzeit:
106min
FSK: ab  16 Jahren

Kinostart:
Verleih: 

© Concorde Filmverleih GmbH

COMING SOON*

KITE LISBOA

KITE BERLIN

KITE RIO

listen live


Indietronica, Electro, NuDisco, House, Retro & New Chillout Beats

Instagram

new show

Webcam

dj charts

Check hier die Februar 2018 Top 10 unserer Lieblings DJ´s & Produzenten. 

podcast

Lade Kite FM als mp3 Podcast-File

auf deinen Player oder Festplatte. Download Kite FM, mp3 Podcast file onto your Player or Harddrive.

load here

movie check

ads

Torna-te fã King

print

Uma capa diferente, uma ideia única. É assim muito do trabalho do Ricardo Bravo. Foto: Ricardo Bravo

Read more: http://surfportugal.sapo.pt/blog-surf-portugal/1885-atras-das-lentes-com-ricardo-bravo#ixzz2DjsfXAOv

Groove Magazin fuer elektronische Musik und Clubkultur. Groove Nr. 169 - Kink

 A imagem diz tudo: todos os meses levamos até ti a história de uma fotografia publicada na SURFPortugal, contada na primeira pessoa pelo fotógrafo que a tirou.

Read more: http://surfportugal.sapo.pt/blog-surf-portugal/1885-atras-das-lentes-com-ricardo-bravo#ixzz2Djt9jWkb
 A imagem diz tudo: todos os meses levamos até ti a história de uma fotografia publicada na SURFPortugal, contada na primeira pessoa pelo fotógrafo que a tirou.

Read more: http://surfportugal.sapo.pt/blog-surf-portugal/1885-atras-das-lentes-com-ricardo-bravo#ixzz2Djt9jWkbA imagem diz tudo: todos os meses levamos até ti a história de uma fotografia publicada na SURFPortugal, contada na primeira pessoa pelo fotógrafo que a tirou.
Uma capa diferente, uma ideia única. É assim muito do trabalho do Ricardo Bravo. Foto: Ricardo Bravo

Read more: http://surfportugal.sapo.pt/blog-surf-portugal/1885-atras-das-lentes-com-ricardo-br

festival, event & party flyer

advertising

freundeskreis

If you like KITE FM please help us to support the costs by making a small donation. Thank you very much &

Thanks for your support

KITE FM on>>